585 Kilometer für mehr Toleranz und Vielfalt

Weit über 5.405 Kilometer, dem erklärten Ziel der Organisatoren, sind beim Lauf gegen Intoleranz der Stadt Herrenberg vom 15. bis 28. März zusammengekommen. Stolze 585 Kilometer hat das Team des Menschen kommen an e.V. sowie des Arbeitskreises Ankommen dazu beigetragen. Unser Fleißigster brachte stattliche 68,1 Kilometer auf die Straße. Aber auch die anderen 20 Läuferinnen und Läufer haben für die gute Sache immer wieder ihre Motto-Shirts übergezogen und die Laufschuhe geschnürt. Wir fanden die Idee der Stadt Herrenberg klasse, mit der Aktion für mehr Toleranz und Vielfalt in unserer Region und Gesellschaft zu werben. Deshalb haben wir gerne mitgemacht. Dass wir zusammen weit über 500 Kilometer geschafft haben, freut uns natürlich sehr! DANKE an alle Wanderer, Walker und Joggerinnen für euren Lauffleiß ????

Zurück