21.07.17 - Sommerfest bei bestem Wetter

Eine super Resonanz hatte unser Sommerfest auf dem Haigst (ein dickes Dankeschön an den CVJM sowie Connie & Heinz Lehmann!). Zum sommerlichen Grillen trafen sich Engagierte und Geflüchtete zu Gespräch, Spiel und Spaß. Viele Familien fanden den Weg an den Waldrand und nutzten die Gelegenheit bei bestem Wetter (trotz dicker schwarzer Wolken blieb es trocken) mit Kind und Kegel draußen zu spielen und sich auszutauschen. Doch auch ein weinendes Auge war dabei: Verabschiedet wurde die engagierte Gründerin des AK und bisherige stellvertretende Vorsitzendes des Menschen kommen an e.V., Gabi Müssig, sowie ihr Mann Jörg Müssig, der als Schriftführer im Vorstandsteam des Vereins mit aktiv war. Sie ziehen in die alte Heimat von Gabi Müssig und sagten an diesem Abend allen Adieu. Auf Wiedersehen sagen auch weitere engagierte Mitstreiter, die den AK aufgrund von Umzug oder persönlichen Veränderungen verlassen.
Damit verliert der AK mehrere Menschen, die seit 2014 mit hohem Sachverstand und unglaublichem persönlichem Engagement viel für die Integration Geflüchteter in Gärtringen bewegt haben. Mit seinem vorbildlichen Einsatz unterstützt hat uns in den vergangenen zwölf Monaten auch Marvin Lahrsow im Rahmen seines Bundesfreiwilligendienstes bei der Gemeinde Gärtringen. Auch er wurde mit einem großen Dankeschön verabschiedet. Die stellvertretende Leitung des Menschen kommen an e.V. übernimmt Susanne Löhnert, die auch im Tandem mit Bettina Schumacher als Ansprechpartner für den Arbeitskreis fungiert. Nachfolger von Jörg Müssig als Schriftführer wird Arndt Dörper. Der Sommerabend war lau, gefeiert wurde bis in die späten Abendstunden. - Und jetzt geht es für alle in die verdiente Sommerpause.

Zurück